Bundesjugendspiele 2018

Verfasst am September 11, 2018

Ende August fanden nach längjähriger Pause an unserer Schule die Bundesjugendspiele im Bereich Leichtathletik mit vier Disziplinen (Weitsprung, Sprint, 800m/1000m Lauf, Wurf) statt. Die Wettkämpfe wurden am Raspo Sportplatz und auf dem schuleigenen Sportplatz durchgeführt. Sehenswerte Leistungen erbrachte Jason Miller  beim Werfen mit 57 m sowie beim Weitsprung mit 5,40m. Insgesamt wurde Jason mit 1428 Punkten Schulsieger. Die beste Laufzeit über 1000m erreichte Holger Kassner mit 3:15 min; bei den Mädchen lief Laureen Brand als Schnellste über 800 m nach 3:06 min durchs Ziel. Emma Jänen flog hervorragende 4,45 m beim Weitsprung.  Am Ende des Tages konnten 60 Ehrenurkunden, 149 Siegerurkunden und 174 Teilnahmeurkunden ausgegeben werden.

C. Bohlen

P1050004 (1024x768) P1050007 (1024x768) P1050011 (1024x768) P1050012 (1024x768) P1050020 (1024x768) P1050021 (1024x768)