Jugend trainiert für Olympia- Volleyball

Verfasst am November 7, 2018

Am Dienstag, den 06.11.2018, machten sich 6 Mädchen der Erna-de-Vries-Schule Lathen in Begleitung der Sportlehrkraft Christiane Bohlen und der FSJlerin Carla Schmitz auf den Weg zu einem Volleyballturnier im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia der Wettkampfklasse |||“. Der Austragungsort des Kreisentscheids war das Gymnasium Leonium in Handrup.
Die Spielfolge in unserer Gruppe wurde von dem Gastgeber festgelegt. Somit startete unser erstes Spiel gegen das Gymnasium Leonium Handtrup. Mit den Spielerinnen Leni, Hannah, Anna-Lena und Christina sind wir gut in das erste Spiel gegangen und gewannen souverän beide Sätze.
Im zweiten Spiel trafen wir auf das Franziskusgymnasium Lingen. Mit viel Konzentration und hoher Einsatzkraft gewannen unsere Spielerinnen auch diese zwei Sätze.
Im dritten Spiel mussten unsere Mädchen sich gegen das Gymnasium Georgianum Lingen knapp geschlagen geben.
Im vierten und somit letzten Spiel traten wir gegen das Gymnasium Marianum Meppen an. Hier mussten unsere Spielerinnen gegen ihre eigenen Mannschaftskollegen antreten, da das Team des Marianums nur aus Volleyballerinnen des SV Raspo Lathen bestand. Dennoch gingen  diese zwei Sätze an das Marianum.
Insgesamt hatten wir viel Spaß, haben viele Erfahrungen gesammelt und konnten mit einem guten dritten Platz die Heimreise antreten.

C.

Bild-1 (1024x768) Bild-2 (1024x768) Bild-3 (1024x768)
DSC03816 (1024x681)

 

Ähnliche Themen