Zusammenarbeit mit dem Schulträger

Die wichtigsten Bereiche der Zusammenarbeit sind: Strukturreformen, Budgetierung, Gebäudeunterhaltung und Ausbildungsförderung. In regelmäßigen Abständen finden Gespräche zwischen der Schulleitung und der Verwaltung statt. Die Gesprächsthemen ergeben sich sowohl aus kurzfristig auftretenden Problemen als auch aus längerfristigen Planungen von Schulveränderungen.
Die Teilnahme an den Gesamtkonferenzen wird vom Schulträger durch den Schulamtsleiter wahrgenommen. Zu einer festen Einrichtung ist die Einladung neuer Kolleginnen und Kollegen in das Ratshaus zum Diensteintritt geworden. Ebenso ist es Tradition Abordnungen des Schulträgers zu Veranstaltungen (Schulentlassung, Verabschiedungen, Besuche usw.) einzuladen. Große Unterstützung erfährt unsere Schule durch den Bauhof. Bei fast allen Projekten und Vorhaben ist die Mannschaft des Bauhofes involviert. Ein paar Renovierungen, Reparaturen, Anpflanzungen, Absperrmaßnahmen, Schulfeste, Weihnachtsmarkt u. v. a. mehr.
Bei Erkrankung des Hausmeisters wird sogar die Vertretung dieser wichtigen Position übernommen.