Leitbild

Miteinander leben – voneinander lernen

freundlich, sozial, innovativ

Unser Leitbild soll allen ein Wegweiser sein für die Richtung, die wir gemeinsam mit unserer Schule gehen wollen, ohne jemanden dabei zurückzulassen. Wir verständigen und verpflichten uns damit auf eine gemeinsame Orientierung an christlichen Werten. Unser Leitbild soll Halt geben und gleichzeitig allen Beteiligten Lust auf eine Schule machen, in der sich Kinder und Jugendliche frei entfalten und wohl fühlen sollen – eine Schule in der die Stärken gestärkt und die Schwächen geschwächt werden.

  1. Mittelpunkt der Arbeit an der Grund- und Oberschule Lathen sind die Schülerinnen und Schüler. Ihre optimale Förderung und Entwicklung von der Einschulung bis zum Schulabschluss ist unser Ziel.
  2. Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler befähigen:
    1. notwendige Basisqualifikationen zu erwerben,
    2. ihr Grundwissen weiterzuführen und zu vertiefen,
    3. das eigene Leben gesundheitsfördernd , sportlich und musisch-kulturell zu gestalten,
    4. sich beruflich zu orientieren,
    5. sich in der Welt zu orientieren,
    6. Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.
  3. Alle Lehrerinnen und Lehrer verstehen sich als Organisatoren der Lernprozesse, Erzieher und Bezugspersonen.
  4. Wir verstehen Schule als Lebensraum und möchten, dass sich alle an unserer Schule wohl fühlen. An unserer Schule soll nicht nur Leistungsdruck sondern auch Freude an der Wissensvermittlung und schulischer Arbeit erlebt werden.
  5. Alle an der Schule Beteiligten verpflichten sich zu Freundlichkeit, Aufgeschlossenheit, Gewaltlosigkeit und Verantwortlichkeit, um einen lernfreundlichen Lebensraum zu schaffen.
  6. Eltern und Erziehungsberechtigte, als wichtigste Bezugspersonen der Schülerinnen und Schüler, sollen in die schulische Erziehungsarbeit eingebunden werden und diese mittragen.