Barmer-GEK-CUP 2012 in Lathen: Oberschule Dörpen verteidigt Titel

Verfasst am Oktober 15, 2012

In diesem Jahr übernahm die GOBS Lathen die Organisation des Barmer-GEK-Cups, dessen Vorrunde auf dem Sportgelände des SV Raspo Lathen ausgetragen wurde. Insgesamt waren 13 Schulen des Nordkreises der Einladung des Fachberaters für Schulsport (Landesschulbehörde Abt. OS,) Herrn Voigt, gefolgt.

Barmer-GEK-CUP 2012: Mannschaft Dörpen

Barmer-GEK-CUP 2012: Mannschaft Dörpen

Die Oberschule Dörpen verteidigte ihren Titel als Altkreissieger erfolgreich. Leider konnte die Schulmannschaft der GOBS Lathen ihren Heimvorteil nicht nutzen und ihren letztjährigen Vizetitel wiederholen. Bei abgekühlten Temperaturen traten die Schüler in ihrem ersten Gruppenspiel gegen die Kicker des Gymnasiums Sögel an. Ein torloses Unentschieden ließ für die weiteren Spiele hoffen. In der zweiten Begegnung gegen die Oberschule Rhede sah es nach einem 1:0- Sieg (Torschütze Christoph Kock) aus, als wir kurz vor dem Schlusspfiff den Ausgleichstreffer zum 1:1 kassierten. Im dritten Spiel gegen die Heinrich-von-Kleist-Schule aus Papenburg fanden die Spieler trotz guter Ansätze kein Mittel gegen die schnellen Spitzen der Gegner, die zweimal einschoben. Auch im letzten Gruppenspiel gegen das Gymnasium Werlte gab es durchaus Chancen, doch die noch um den Gruppensieg spielenden Werlter gaben alles und gewannen schließlich mit 3:0.

Barmer-GEK-CUP 2012: Siegerehrung

Barmer-GEK-CUP 2012: Siegerehrung

In der Endrunde traten die Michaelschule Papenburg, das Gymnasium Sögel sowie die Oberschule Dörpen gegeneinander an. Die OBS Dörpen gewann das erste Spiel gegen die Michaelschule mit 2:0, in der zweiten Partie unterlag letztere gegen das Hümmlinggymnasium mit 1:0, sodass die dritte Partie zu einem spannenden Endspiel wurde. Das torlose Remis reichte den Dörpernern schließlich zur Verteidigung ihres Titels.

Auch wenn nur die ersten vier Mannschaften mit einem Pokal ausgezeichnet wurden, ging keine Mannschaft leer aus. Herr Goldenstein und Herr Kessen als Vertreter der Barmer GEK überreichten allen Teams einen Satz T-Shirts sowie einen Fußball.

Ein herzliches Dankeschön geht an die um Karl Wiggerthale gestellten Schiedsrichter und an den Platzwart Werner Blankefort sowie an die Schülerinnen der Schülerfirma „Kochlöffel”, die sich hervorragend um die Bewirtung unserer Gäste kümmerten.

Ähnliche Themen