Jugend trainiert für Olympia – Volleyball

Verfasst am November 28, 2016

Am Montag, den 14.11.2016, machten sich fünf Schülerinnen unserer Schule gemeinsam mit ihren Betreuerinnen Christiane Bohlen und Insa Hillmann auf dem Weg zu einem Volleyballturnier im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“. Austragungsort des Kreisentscheids war in diesem Jahr die Turnhalle des Franziskusgymnasiums Lingen.
Nachdem die Spielfolge in unserer Gruppe ausgelost war, hieß unser erster Gegner Gymnasium Georgianum Lingen. Mit den Spielerinnen Leni, Emily und Viona starteten wir gut in den ersten Satz. Unsere Konzentration ließ allerdings immer weiter nach und es entstanden Fehler. Somit ging das erste Spiel mit zwei gewonnen Sätzen an das Georgianum.
Im zweiten Spiel trafen wir auf das Gymnasium Marianum Meppen. Hier mussten unsere Spielerinnen gegen ihre eigenen Mannschaftskollegen antreten, da das Team des Marianums hauptsächlich aus Volleyballerinnen des SV Raspo Lathen bestand. Dennoch ging auch dieses Spiel mit zwei Sätzen an das Marianum Meppen.
Gewinnen konnten wir unser letztes Spiel gegen den Gastgeber. Unsere Spielerinnen platzierten die Bälle geschickt in das Feld des Franziskusgymnasiums und gewannen zwei Sätze.
Insgesamt hatten wir viel Spaß und konnten mit einem guten dritten Platz die Heimreise antreten. Vielen Dank an den Gastgeber für die gute Organisation und an unsere Volleyballmädels für den tollen Tag!

Bericht: Insa Hillmann

Ähnliche Themen