„Jugend trainiert für Olympia“ – Volleyball

Verfasst am November 16, 2015

Auch in diesem Jahr (Mitte November) nahm die GOBS Lathen an dem Volleyballturnier am Franziskusgymnasium in Lingen in der Wettkampfklasse IV (Jg. 2003 -2006) teil. Angetreten sind sieben Schulen des Emslandes, um den Kreisgruppenentscheid auszutragen. Gespielt wurde auf einem Kleinfeld 3 gegen 3 mit zunächst 2 Sätzen. Das erste Spiel gegen die Mädchen vom Franziskusgymnasium endete mit einer denkbar knappen Niederlage in beiden Sätzen. Trotz beachtlicher Leistung unserer acht jungen Schülerinnen aus den Klassen 5 und 6 in Begleitung von Sportlehrerin C. Bohlen sowie FSJlerin M Schmitz, konnten auch die Konkurrentinnen vom Gymnasium Emlichheim und Georgianum nicht bezwungen werden. In der anderen Turniergruppe gingen die Realschule Emlichheim, das Gymnasium Marianum sowie das Gymnasium Lohne an den Start, wobei das Marianum Gruppensieger wurde. In dieser Mannschaft spielten fast ausschließlich RASPO Lathen Vereinspielerinnen bzw. ehemaligen Schülerinnen unserer Schule, die wir gerne angefeuert haben. Trotz des siebten Platzes hat es Spaß gemacht, sich gegenseitig anzufeuern und sich der starken Konkurrenz der Nachbarschulen zu stellen. Turniersieger wurde das Gymnasium Emlichheim.
C. Bohlen

Ähnliche Themen