Leichtathtletik- Jugend trainiert für Olympia

Verfasst am Mai 29, 2017

Der Wettkampf “Jugend trainiert für Olympia”- Kreisgruppenentscheid Leichtathletik fand am 24. Mai 2017 auf dem Sportplatz in Sögel statt. Insgesamt traten acht verschiedene Schulen gegeneinander an: Das Windhorst Gymnasium Meppen, das Marianum Meppen, das Georgianum Lingen, das Gymnasium Werlte, die ATS Werlte, die Michaelschule Papenburg, die Anne Frank Schule Meppen und die Oberschule Lathen, welche jeweils in die Wettkampfklassen III und IV eingeteilt wurden. Die GOBS Lathen trat mit einer Mädchen und mit einer Jungenmannschaft in der WK III (Jg. 2002-2005) an, die von Sportlehrerin C. Bohlen, E. Wiebeziek und FSJlerin A. Gerdes begleitet wurden.

Gestartet wurde mit der 4×75-Meter Staffel der Mädchen III, während die Jungs der Wettkampfklasse III mit dem Ballwurf begannen. Nachdem die Lathener Sportler alle ihre Disziplinen, inklusive dem 800 Meter-Lauf zum Schluss absolvierten, waren sie erschöpft, aber auch glücklich. Somit erreichten die Mädchen der GOBS Lathen den vierten Platz, und die Jungs in ihrer Gruppe den fünften Platz von sechs Mannschaften. Aufgrund der guten Stimmung und des guten Wetters hat es allen Teilnehmern viel Spaß gemacht.

Bericht: A. Gerdes

P1010706 (800x600) P1010711 (800x600) P1010722 (800x600) P1010737 (800x600) P1010743 (800x600)